Texte und Aufsätze

Ehrenamtlich oder nicht? Kriterien zur Einordnung.

Aufsatz zu Klipp+Klar Nummer 9/2017

Ein Plädoyer für die systematische Förderung des Ehrenamts als Aufgabe der Hauptberuflichen

Interview zum Thema Partizipation und Mitbestimmung in der Kirche.

Gedanken zum Thema Gabenorientierung im Ehrenamt bzw. in der Arbeit von Freiwilligen

Vortrag zum Thema "Kirche im Dialog" - Studie über Konfessionslosigkeit, Fachveranstaltung im Dezember 2015

Handreichung zum Thema Monetarisierung und Bezahlung Freiwilliger für Freiwilligenagenturen und entsprechende Facheinrichtungen

Position der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Deutschland zum Thema Freiwilliges Engagement und Geld

Der Artikel von Dr. Kristin Junga beleuchtet Beweggründe und Erwartungen im Ehrenamt ebenso wie hilfreiche Kompetenzen unter Haupt- und Ehrenamtlichen. Kristin Junga ist Leiterin der Arbeitsstelle Ehrenamt der Nordkirche. Ursprüngliche Veröffentlichung: Evangelische Stimmen 11/2014

Die hier veröffentlichten Leitlinien dokumentieren Rahmenbedingungen für das freiwillige Engagement in der Kirche. Sie sind im Jahr 2002 von der Synode der (damaligen) Nordelbischen Ev.-Luth. Kirche  beschlossen worden. Vieles hat jedoch seine Gültigkeit behalten und ist heute ebenso wichtig wie im Jahr 2002.  Bitte beachten Sie, dass die Adressangaben in den Leitlinien aufgrund der neuen Landeskirche im Norden (Nordkirche) teilweise nicht mehr aktuell sind.

Schätze heben - Organisation ehrenamtlicher Arbeit in der Kirche
Damaliger Konzeptvorschlag des Kirchenleitungsausschusses Ehrenamt in der Nordelbischen Kirche aus dem Jahr 2011

Lust und Frust im Ehrenamt: Allgemeine Überlegungen zum Ehrenamt und zum Engagement in der Kirche
Vortrag von Cornelia Coenen-Marx

 
 
Powered by Phoca Download

Institut für Engagementförderung

Rockenhof 1   |   22359 Hamburg  |   Telefon: +49 40 519 000 915