Freiwilligennetzwerk Harburg

Eine Einrichtung zur Engagementförderung in Verantwortung des Instituts für Engagementförderung

Das Freiwilligennetzwerk Harburg versteht sich als Vermittlungsstelle zwischen Menschen in Harburg, die sich freiwillig engagieren wollen, und Institutionen, die diese Menschen suchen.

Das Freiwilligennetzwerk informiert und berät Bürgerinnen und Bürger, die sich für diese Art Engagement interessieren. Es pflegt den Austausch mit Institutionen, die Bedarf an Freiwilligen haben und unterstützt sie bei der Entwicklung  geeigneter Rahmenbedingungen. Lokale Vernetzungen zur Förderung von freiwilligem Engagement werden durch das Netzwerk initiiert und gefördert. Bei all dem legt das Netzwerk den Schwerpunkt bewusst auf Vielfalt: Menschen mit Handicap und Menschen mit Migrationshintergrund werden auf Möglichkeiten des Engagements aufmerksam gemacht und zum Mitmachen eingeladen.

Das Freiwilligennetzwerk Harburg ist eine Kooperation von Evangelisch-Lutherischem Kirchenkreis Hamburg-Ost/Institut für Engagementförderung und alsterdorf assistenz west. Es wird gefördert durch die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration. Weitere Information zu diesem Projekt finden Sie auf der Homepage des Freiwilligennetzwerks.

Institut für Engagementförderung

Rockenhof 1   |   22359 Hamburg  |   Telefon: +49 40 519 000 915